Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH Oberlausitz Logo  
Handwerk erleben
Aktuelles
Die Handwerker
Handwerk vorgestellt
Weben
Blaudruck
Töpferhandwerk
Pulsnitzer
Pfefferküchler
Blumenkünstler aus Sebnitz
Drechsler- und Holzspielzeug-
macherhandwerk
Reiseangebote
Veranstaltungen
Übersichtskarte
Kontakt
Impressum
Startseite

 

Handwerk vorgestellt

Die Pulsnitzer Pfefferküchler

1558 wurde die Pfefferkuchenbäckerei in Pulsnitz erstmals urkundlich in einem Bäckerinnungsbrief erwähnt, in dem die Zunftbestätigung der Bäcker von 1468 erneuert wurde. Ende des 16. Jahrhunderts stellten einige Brot- und Weiß-bäcker schon große Mengen Pfefferkuchen her, im wesentlichen für den städtischen Bedarf.
Erst im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts findet man Bäckereien, die ausschließlich Pfefferkuchen herstellen. Viele der Handwerksbetriebe blieben im Familienbesitz und verwenden bis heute geheimgehaltene und immer weiter verfeinerte Rezepte. Nur die besten Gewürze, wie Zimt, Kardamon, Muskatblüte, Muskatnuß, Koriander, Fenchel und Anis, werden verarbeitet. Da man diese im Mittelalter wenig bekannten Gewürze allgemein als Pfeffer bezeichnete, hießen die Erzeugnisse im Volksmund „Pfefferkuchen“.




Startseite · Die Handwerker · Handwerk vorgestellt  · Angebote · Übersichtskarte · Kontakt · Impressum